Konzerte im Radio

Konzerte

Samstag 03:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Tonart

Klassik reloaded Raritäten der Klaviermusik Husum Aufzeichnung vom 23.08.2018 Ingrid Marsoner, Klavier

Samstag 04:05 Uhr Deutschlandfunk

On Stage

Bluesrockende Brüderlichkeit (2/2) Die schottische Band King King Aufnahme vom 11.4.2024 in der Harmonie, Bonn Am Mikrofon: Tim Schauen (Wdh.)

Samstag 15:00 Uhr HR2

Musikland Hessen

Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben.

Samstag 15:05 Uhr BR-Klassik

BR-KLASSIK - On stage

Junge Interpreten Bayerische Bundespreisträger "Jugend musiziert" Preisträgerkonzert vom 5. Juli 2024 im Studio Franken

Samstag 17:05 Uhr BR-Heimat

BR Heimat - Blasmusik-Konzert

Moderation: Stephan Ametsbichler Symphonischer Hoagascht - Teil I Ausschnitte aus dem Konzert vom 07.07.24 aus dem Showpalast in München, mit Ausschnitten aus Lincolnshire Posy von Percy Aldridge Grainger und der Uraufführung des Werkes PHON von Lorenz Dangel Mit Stephan Ametsbichler Sir Simon Rattle will Bayern und die bayerische Musikkultur kennen lernen und zielt dabei nicht nur auf das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das er seit der Saison 2023/24 als Chefdirigent leitet. Zu seiner neuen Heimat gehört für Simon Rattle auch die Blasmusiktradition Bayerns. In einem "Symphonischen Hoagascht" musizieren dazu 4 ausgewählte Bläserensembles zusammen mit dem Symphonieorchester des BR und heben dabei als Uraufführung das eigens für diesen Anlass entstandene Werk PHON des Würzburger Komponisten Lorenz Dangel aus der Taufe. Die Ulrichsbläser Büchlberg, das Jugendblasorchester Marktoberdorf, das Blasorchester Möckenlohe, die Brass Band Unterallgäu und das Symphonieorchester des BR zaubern mit ihrem jeweils spezifischen Klangbild und ihrer jeweiligen spezifischen musikalischen Herkunft in insgesamt 10 Abschnitten eine kontrastreiche Interaktion auf die Bühne; ein "phon"etisches Gesamtkunstwerk aus gut 300 Akteure, die einerseits intensiv miteinander kommunizieren, andrerseits sich aber auch in ihrer unverwechselbaren Individualität präsentieren. *** Hier präsentiert sich die bayerische Blasmusikszene zwischen Open-Air-Bühne und Konzertsaal, zwischen Promenadenkonzert und großer Symphonik. Hier werden Orchester, Dirigenten, Solisten und Komponisten porträtiert, Ereignisse beleuchtet und interessante Konzertprogramme noch einmal "neu" aufgelegt.

Samstag 18:05 Uhr BR-Klassik

Internationales Musikfest am Tegernsee

Kammerkonzert William Youn, Klavier; Carolin Widmann, Violine; Nils Mönkemeyer, Viola; Julian Steckel, Violoncello Franz Schubert: Adagio e Rondo concertante, D 487; Guillaume Lekeu: Klavierquartett h-Moll; Johannes Brahms: Klavierquartett g-Moll, op. 25 Aufnahme vom 10. Juli 2024

Samstag 19:00 Uhr HR2

Live Jazz

Anke Helfrich - "We"ll rise" || Anke Helfrich, p | Adrian Mears, pos, didgeridoo | Dietmar Fuhr, b | Jens Düppe, dr | 54. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2023, Hessischer Rundfunk, hr-Sendesaal, Oktober 2023

Samstag 19:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Oper

Wiener Staatsoper Aufzeichnung vom 22.06.2024 Wolfgang Amadeus Mozart "Così fan tutte", Opera buffa in zwei Akten KV 588 Libretto: Lorenzo Da Ponte Fiordiligi - Federica Lombardi, Sopran Dorabella - Emily D"Angelo, Sopran Guglielmo - Peter Kellner, Bariton Ferrando - Filipe Manu, Tenor Despina - Kate Lindsey, Sopran Don Alfonso - Christopher Maltman, Bass Chor und Orchester der Wiener Staatsoper Leitung: Philippe Jordan

Samstag 20:00 Uhr Bremen Zwei

ARD-Radiofestival: Oper: Schwetzinger SWR Festspiele

Lucia Ronchettis neuer Oper liegt Dostojewskis früher Roman "Der Doppelgänger" zugrunde, eine Geschichte über Entfremdung, die kafkaesken Wege der Verwaltung und die Kompliziertheit menschlicher Beziehungen. Diese St. Petersburger Geschichte erweist sich von beklemmender Aktualität, für die die Komponistin eine Zeiten umspannende Musik geschrieben hat. Ergänzt wird die Uraufführung durch ein Konzert mit dem Cuarteto Casals, ebenfalls im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele.

Samstag 20:00 Uhr radio3

Radiofestival 2024: ARD Oper

Schwetzinger SWR Festspiele Lucia Ronchetti: "Der Doppelgänger" Oper für Solo Stimmen, Vokalquartett und Orchester Johann Petrowitsch Goljadkin: Peter Schöne Klara Olsufjewna: Olivia Stahn Doktor Krestjan Iwanowitsch Rutenspitz / Vokalquartett: Robert Maszl Goljadkins Diener Petruschka / Jemeljan Gerassimowitsch / Vokalquartett: Zvi Emanuel Marial Doppelgänger / Vokalquartett: Christian Tschelebiew Andrej Filipowitsch / Vokalquartett: Vladyslav Tlushch SWR Experimentalstudio Maurice Oeser (Klangregie) SWR Symphonieorchester Leitung: Tito Ceccherini (Aufführungen vom 26. und 28. April 2024 im Rokokotheater des Schlosses Schwetzingen) Johann Sebastian Bach: Contrapuncti 1 - 7, 9 aus Die Kunst der Fuge BWV 1080 Joseph Haydn: Streichquartett A Dur op. 20 Ludwig van Beethoven: Streichquartett C Dur op. 59 Nr. 3 "Rasumowsky" Quartett Cuarteto Casals (Konzert vom 20. Mai 2024 im Mozartsaal des Schlosses Schwetzingen) Lucia Ronchettis neuer Oper liegt Dostojewskis früher Roman "Der Doppelgänger" zugrunde, eine Geschichte über Entfremdung, die kafkaesken Wege der Verwaltung und die Kompliziertheit menschlicher Beziehungen. Diese St. Petersburger Geschichte erweist sich von beklemmender Aktualität, für die die Komponistin eine Zeiten umspannende Musik geschrieben hat. Ergänzt wird die Uraufführung durch ein Konzert mit dem Cuarteto Casals, ebenfalls im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele.

Samstag 20:00 Uhr NDR kultur

ARD Radiofestival 2024 - Konzert

Schwetzinger SWR Festspiele Lucia Ronchetti: "Der Doppelgänger" Oper für Solo-Stimmen, Vokalquartett und Orchester Goljadkin: Peter Schöne Doppelgänger: Christian Tschelebiew Doktor: Robert Maszl Petruschka: Zvi Emanuel-Marial Klara: Olivia Stahn Vokalquartett: Christian Tschelebiew, Robert Maszl, Zvi Emanuel-Marial, Vladyslav Tlushch SWR Experimentalstudio Maurice Oeser (Klangregie) SWR Symphonieorchester Ltg.: Tito Ceccherini Aufzeichnungen des SWR vom 26. und 28.04.2024 im Rokokotheater des Schlosses in Schwetzingen Johann Sebastian Bach: Contrapuncti 1 - 7, 9 aus Die Kunst der Fuge BWV 1080 Joseph Haydn: Streichquartett A-Dur op. 20 Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3 "Rasumowsky"-Quartett Cuarteto Casals Aufzeichnung des SWR vom 20.05.2024 im Mozartsaal des Schlosses in Schwetzingen 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter

Samstag 20:03 Uhr BR-Klassik

ARD Radiofestival 2024. Konzert / Oper

Schwetzinger SWR Festspiele Lucia Ronchetti: "Der Doppelgänger" Goljadkin - Peter Schöne Doppelgänger - Christian Tschelebiew Doktor - Robert Maszl Petruschka - Zvi Emanuel-Marial Klara - Olivia Stahn Vokalquartett: Christian Tschelebiew, Robert Maszl, Zvi Emanuel-Marial, Vladyslav Tlushch Maurice Oeser, Klangregie SWR Experimentalstudio SWR Symphonieorchester Leitung: Tito Ceccherini (Ur-)Aufführungen vom 26. und 28. April 2024 im Rokokotheater des Schlosses Schwetzingen Anschließend: Cuarteto Casals Johann Sebastian Bach: "Die Kunst der Fuge", Contrapuncti 1-7, 9, BWV 1080; Joseph Haydn: Streichquartett A-Dur, op. 20; Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur, op. 59, Nr. 3 - "Rasumowsky-Quartett" Lucia Ronchettis neuer Oper liegt Dostojewskis früher Roman "Der Doppelgänger" zugrunde, eine Geschichte über Entfremdung, die kafkaesken Wege der Verwaltung und die Kompliziertheit menschlicher Beziehungen. Diese St. Petersburger Geschichte erweist sich von beklemmender Aktualität, für die die Komponistin eine Zeiten umspannende Musik geschrieben hat. Ergänzt wird die Uraufführung durch ein Konzert mit dem Cuarteto Casals, ebenfalls im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele.

Samstag 20:03 Uhr WDR3

ARD Radiofestival. Oper

"Der Doppelgänger" von Lucia Ronchetti bei den Schwetzinger SWR Festspielen Übernahme von: Südwestrundfunk Oper für Solostimmen, Vokalquartett und Orchester Johann Petrowitsch Goljadkin: Peter Schöne Klara Olsufjewna: Olivia Stahn Doktor Krestjan Iwanowitsch Rutenspitz / Vokalquartett: Robert Maszl Goljadkins Diener Petruschka / Jemeljan Gerassimowitsch / Vokalquartett: Zvi Emanuel-Marial Doppelgänger / Vokalquartett: Christian Tschelebiew Andrej Filipowitsch / Vokalquartett: Vladyslav Tlushch SWR Experimentalstudio, Klangregie: Maurice Oeser; SWR Symphonieorchester, Leitung: Tito Ceccherini Aufnahmen vom 26. und 28. April aus dem Rokokotheater des Schlosses Anschließend: Schwetzinger SWR Festspiele Johann Sebastian Bach: Contrapuncti 1-7 und 9, aus "Die Kunst der Fuge", BWV 1080 Joseph Haydn: Streichquartett A-Dur, op. 20 Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur, op. 59,3 "Rasumowsky-Quartett" Cuarteto Casals Aufnahme vom 20. Mai aus dem Mozartsaal des Schlosses

Samstag 20:03 Uhr SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival 2024. ARD Oper

Lucia Ronchetti: "Der Doppelgänger" Oper für Solo-Stimmen, Vokalquartett und Orchester Johann Petrowitsch Goljadkin: Peter Schöne Klara Olsufjewna: Olivia Stahn Doktor Krestjan Iwanowitsch Rutenspitz / Vokalquartett: Robert Maszl Goljadkins Diener Petruschka / Jemeljan Gerassimowitsch / Vokalquartett: Zvi Emanuel-Marial Doppelgänger / Vokalquartett: Christian Tschelebiew Andrej Filipowitsch / Vokalquartett: Vladyslav Tlushch SWR Experimentalstudio Maurice Oeser (Klangregie) SWR Symphonieorchester Leitung: Tito Ceccherini (Aufführungen vom 26. und 28. April 2024 im Rokokotheater des Schlosses Schwetzingen) Johann Sebastian Bach: Contrapuncti 1 - 7, 9 aus Die Kunst der Fuge BWV 1080 Joseph Haydn: Streichquartett A-Dur op. 20 Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3 "Rasumowsky"-Quartett Cuarteto Casals (Konzert vom 20. Mai 2024 im Mozartsaal des Schlosses Schwetzingen)

Samstag 20:03 Uhr SWR Kultur

ARD Radiofestival. Oper

Schwetzinger SWR Festspiele Lucia Ronchetti: "Der Doppelgänger" Oper für Solo-Stimmen, Vokalquartett und Orchester Johann Petrowitsch Goljadkin: Peter Schöne Klara Olsufjewna: Olivia Stahn Doktor Krestjan Iwanowitsch Rutenspitz / Vokalquartett: Robert Maszl Goljadkins Diener Petruschka / Jemeljan Gerassimowitsch / Vokalquartett: Zvi Emanuel-Marial Doppelgänger / Vokalquartett: Christian Tschelebiew Andrej Filipowitsch / Vokalquartett: Vladyslav Tlushch SWR Experimentalstudio Maurice Oeser (Klangregie) SWR Symphonieorchester Leitung: Tito Ceccherini (Aufführungen vom 26. und 28. April 2024 im Rokokotheater des Schlosses Schwetzingen) Johann Sebastian Bach: Contrapuncti 1 - 7, 9 aus Die Kunst der Fuge BWV 1080 Joseph Haydn: Streichquartett A-Dur op. 20 Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3 "Rasumowsky"-Quartett Cuarteto Casals (Konzert vom 20. Mai 2024 im Mozartsaal des Schlosses Schwetzingen) Lucia Ronchettis neuer Oper liegt Dostojewskis früher Roman "Der Doppelgänger" zugrunde, eine Geschichte über Entfremdung, die kafkaesken Wege der Verwaltung und die Kompliziertheit menschlicher Beziehungen. Diese St. Petersburger Geschichte erweist sich von beklemmender Aktualität, für die die Komponistin eine Zeiten umspannende Musik geschrieben hat. Ergänzt wird die Uraufführung durch ein Konzert mit dem Cuarteto Casals, ebenfalls im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele.

Samstag 21:03 Uhr BR-Heimat

BR Heimat - Samstag auf d"Nacht

"Grüabig beinand" "Tanzl, Lieder, Sommerlust" aus "Treffpunkt Volksmusik" vom 28.7.2023 Mitwirkende: Waller Blasmusi, Geschwister Biegel, Stiegelburg Gsang, Familienmusik Neumüller Mit Stefan Semoff Sängerinnen und Musikanten "auf der Bühne und drin im Saal": Lebendige Volksmusik auf Veranstaltungen, live präsentiert im BR-Funkhaus als "Treffpunkt Volksmusik", oder "draußen" aufgezeichnet mit dem Übertragungswagen - vom Frühjahrssingen in Miesbach bis zum "drumherum"-Festival in Regen, von der Maiandacht in Jettingen bis zum Adventssingen in Freising.

Samstag 23:00 Uhr NDR kultur

ARD Radiofestival 2024 - Jazz

Joel Ross "in concert" im Sendesaal Bremen 23:00 - 23:03 Uhr Nachrichten, Wetter

Samstag 23:00 Uhr Bremen Zwei

ARD-Radiofestival: Jazz: Joel Ross Good Vibes im Schlachthof Bremen

"Nublues" heißt das aktuelle Album des Chicagoer Vibraphonisten Joel Ross. In den vergangenen Jahren hat der Musiker sich vertieft mit der Geschichte, Tradition und Struktur des Blues befasst und diese in seiner eigenen von John Coltrane oder Pharoah Sanders beeinflussten Musik verarbeitet. Das allerdings in sehr freier Form. Ross ist ein flinker und virtuoser Vibraphonist, der mit seiner Band Good Vibes intensive Liveshows mit Sets ohne Unterbrechung spielt.

Samstag 23:03 Uhr SWR Kultur

ARD Radiofestival. Jazz

Joel Ross Good Vibes im Schlachthof Bremen Von Till Lorenzen Joel Melvin Ross: Word for Word Yup Trinity Now and Forevermore Gato" s Gift Word for Word Repentance Joel Ross" Good Vibes: Joel Ross (Vibrafon) Jeremy Corren (Piano) Kanoa Mendenhall (Bass) Jeremy Dutton (Schlagzeug) (Konzert vom 16. April 2024 im Kulturzentrum Schlachthof Bremen) "Nublues" heißt das aktuelle Album des Chicagoer Vibrafonisten Joel Ross, das auf Blue Note Records erschienen ist. In den vergangenen Jahren hat der Musiker sich vertieft mit der Geschichte, Tradition und Struktur des Blues befasst und diese in seiner eigenen von John Coltrane oder Pharoah Sanders beeinflussten Musik verarbeitet. Das allerdings in sehr freier Form. Ross ist ein flinker und virtuoser Vibrafonist, der mit seiner Band Good Vibes intensive Liveshows mit Sets ohne Unterbrechung spielt. Am 16. April 2024 war er in Bremen zu Gast.

Samstag 23:03 Uhr BR-Klassik

ARD Radiofestival 2024. Jazz

Vibrafonist Joel Ross "in concert" Der sogenannte Spiritual Jazz erlebt derzeit ein neues Hoch und der 29-Jährige Vibrafonist Joel Ross aus Chicago ist darin eine wichtige Figur Am 16. April 2024 war er im Schlachthof Bremen zu Gast Moderation: Till Lorenzen (RB) "Nublues" heißt das aktuelle Album des Chicagoer Vibrafonisten Joel Ross, das auf Blue Note Records erschienen ist. In den vergangenen Jahren hat der Musiker sich vertieft mit der Geschichte, Tradition und Struktur des Blues befasst und diese in seiner eigenen von John Coltrane oder Pharoah Sanders beeinflussten Jazzmusik verarbeitet. Das allerdings in sehr freier Form. Ross ist ein flinker und virtuoser Vibrafonist, der mit seiner Band Good Vibes intensive Liveshows mit Sets ohne Unterbrechung spielt. Ein klanglicher Strudel, ein mitreißendes und forderndes Klangerlebnis.

Sonntag 00:03 Uhr Bayern 2

Bayern 2 Radiojazznacht

Klassiker, neue Alben und Live-Musik Mit Ulrich Habersetzer

Freitag Sonntag

Lautsprecher Teufel GmbH